Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

sportpistole [09.01.2016 23:16] (aktuell)
heinrich angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Sportpistole ====== 
 +\\ 
 +{{:​sportpistole.jpg?​nolink|}} 
 +\\ 
 +**Schiessanlage Sportpistole**:​ 2 x 5 Stände für Duell und Präzision.\\ 
 +**Waffe**: Zugelassen sind selbstladende Pistolen die ein Höchstgewicht von 1400 g vorweisen,​\\ 
 +die den Sicherheitsvorschriften entsprechen.\\ 
 +Die Abmessungen der Sportpistolen müssen so sein, dass sie in den Prüfkasten mit den Innenmaßen von 300 x 150 x 50 mm eingelegt werden können.\\ 
 +Der Abzugswiderstand liegt bei 1000 g.\\ 
 +**Munition**:​ Handelsübliche Randfeuerpatronen im Kaliber 5,6 mm (.22 lfb).\\ 
 +**Scheiben**:​ Für Präzisionsbedingung Scheibe wie im Wettbewerb Freie Pistole 50 m, für Duell wie im Wettbewerb Schnellfeuerpistole 25 m.\\ 
 +**Entfernung**:​ 25 m. \\ 
 +**Anschlag**:​ Stehend freihändig,​ Duell Fertighaltung.*\\ 
 +**Programm**:​ Das Wettkampfprogramm besteht aus je einem Durchgang Präzision- und Duellschießen zu je dreißig Schuss.\\ 
 +**Programm Standardpistole**:​ Der Wettbewerb besteht meist aus 60 Schuss in drei aufeinanderfolgenden Durchgängen von je 20 Schuss.\\ 
 +Jeder Durchgang besteht aus 4 Serien à 5 Schuss in der Reihenfolge a) 4 x 5 Schuss in 150 Sekunden, b) 4 x 5 Schuss in 20 Sekunden, c) 4 x 5 Schuss in 10 Sekunden (Regel 2.60 SpO).\\ 
 +**Präzisionsschießen**:​ sechs Serien zu je fünf Schuss in fünf Minuten.\\ 
 +**Duellschießen**:​ Für jede der sechs Serien zu je fünf Schuss werden die Scheiben Fünf mal für je drei Sekunden dem Schützen zugedreht und für jeweils sieben Sekunden weggedreht.\\ 
 +Bei jeder Zudrehung der Scheibe darf nur ein Schuss abgegeben werden.\\ 
 +Die Schießzeit wird vom Augenblick des Zudrehens bis zum Augenblick des Wegdrehens der Scheibe gerechnet.\\ 
 +{{:​scheibe1.jpg?​nolink|}}{{:​scheibe2.jpg?​nolink|}} 
 +\\ 
 +Die Scheibengröße ist 50 x 50 cm.\\ 
 +Die Ringe 1 bis 6 sind weiß und die Ringe 7 bis 10 schwarz dargestellt.\\ 
 +Der Durchmesser der 10 beträgt 50 mm; der Durchmesser der Innenzehn 25 mm.\\ 
 +Die Ringbreite der Ringe 1 bis 9 beträgt 50 mm\\ 
 +***Fertighaltung**:​ Fertighaltung für die Wettbewerbe Olympische Schnellfeuerpistole,​ Sportpistole Duell / Zentralfeuerduell und Standardpistole (20 und 10 Sekunden).\\ 
 +Der Schütze senkt den Arm um mindesten 45 Grad aus der Waagerechten.\\ 
 +In dieser Haltung erwartet der Schütze das Zudrehen der Scheiben oder das Signal zum Schießen, ohne den Arm zu beugen oder zu bewegen.\\ 
 +In dem Augenblick, in dem sich die Scheibe zu drehen beginnt, darf der Schütze die Pistole bewegen.\\